Spielersteckbrief von Markus Schwecherl


Markus Schwecherl
Jahrgang: 1980
Beruf: Bankangestellter

Ich bin Mitglied bei der Kellerbühne seit früher Kindheit an. Ist ja auch kein Wunder, weil meine halbe Verwandtschaft auch das gleiche Hobby hat. Meine erste Statistenrolle hatte ich im Jahre 1987 beim Stück „Haus in Montevideo“ als Kind einer, ich glaube, 14-köpfigen Familie. Das war für mich und die anderen Kinder sehr aufregend, und schon damals hat mir das „auf der Bühne stehen“ sehr gefallen! Danach hat es einige Zeit gedauert, bis ich wieder auf der Bühne stand. Und zwar bis „Jossi und Abdallah“ im Jahr 1997. Seit dem bin ich immer wieder auf der Bühne mit kleinen aber feinen Nebenrollen vertreten. Und es macht mir nach wie vor sehr viel Spaß!

Hobbies:
Mit meiner Familie/Freunden viel unternehmen, Kino/Fernsehen, Ski fahren

Motivation:
Diese besteht darin, immer wieder neue Rollen/Charaktere auszuarbeiten und das Publikum begeistert nach Hause gehen zu sehen!

Highlights:
Mein allererster Auftritt 1987, als damals noch, 6-jähriger!

Rollen der letzten Jahre:


[Zurück zu den Spielersteckbriefen]